Chinesische Diätetik

Wie funktioniert die Diathetik nach den 5 Elementen?

Die Ernährunglehre nach den 5 Elementen ist genauso alt wie die chinesische Kräutermedizin.

Früher war es den Patienten nicht immer möglich, einen Heilkundigen zu besuchen oder in ein Krankenhaus zu gehen.

Deshalb versuchte man, Krankheiten auch über die Ernährung zu regulieren. Die Nahrungsmittel wurden wie Kräuter kategorisiert und eingesetzt.

Es wurde eingeteilt nach Geschmack, Temperatur, Wirkrichtung und nach den Organsystemen.

Zitat: „Ein guter Arzt ist ein guter Koch und ein guter Koch ist ein guter Arzt“

Die Schale der Wassermelone wird zum Beispiel gegen Rückenschmerzen empfohlen, gerösteter Buchweizen hilft bei Durchfall.

Schmeckt die 5 Elemente-Küche?

Keine Angst: Ich verordne Ihnen nichts, was Sie nicht mögen. Gemeinsam besprechen wir, welche Nahrungsmittel Ihnen schmecken und zu Ihrem Lebensalltag passen. Mit kleinen Veränderungen und Ergänzungen können Sie Ihren Heilungsprozess unterstützen.

Hinterlasse eine Antwort