Chinesische Kräuterheilkunde

 

Shu Di Huang, Shan Yao

Was ist Chinesische Kräuterheilkunde?

Die Kräuterheilkunde ist ein Teil der traditionellen chinesischen Medizin, die vor 2000 Jahren in China entwickelt wurde.

Die Chinesischen Kräutermischungen bestehen aus Wurzeln, Rinden, Blüten und Blättern. Darüber hinaus setze ich einige Mineralien ein.


Wie wird ein Kräuterrezept aufgebaut?

Nach einem ausführlichen Anamnesegespräch, einer Zungen- und Pulsdiagnose arbeite ich ein individuelles Rezept für Sie aus.

Es enthält 12 bis 16 Kräuter, die von einer Kräuterapotheke in Berlin für Sie gemischt und sofort danach verschickt werden. In der Berliner Ziethenapotheke stehen die Kräuter unter einer ständigen Qualitätskontrolle.

In welcher Form werden die Kräuter eingenommen?

Die Kräuter können in gemahlener Form, als Granulate oder Tabletten eingenommen werden. Die genaue Dosierung bespreche ich mit Ihnen in der Praxis.

 

Wie teuer ist das erste Rezept?

In der Regel kostet ein Kräuterrezept je nach Mischung zwischen 12,- und 22,- Euro

Diese Kosten werden von der privaten Krankenkasse erstattet.

 

Hinterlasse eine Antwort